0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?
Liebe Besucher*innen und Freund*innen des Filmcasinos und des Filmhaus Kinos!

Die Ereignisse überschlagen sich und selbst das engagierteste Team und die kreativste Programmierung sind machtlos gegen eine noch nie dagewesene Situation, wenn die Gesundheit unserer Gäste gefährdet ist.
Ein Kino ist gar nichts ohne sein Publikum, daher sehen wir uns nun veranlasst, iSd Anordnungen der Bundesregierung den Kinobetrieb im Filmcasino und im Filmhaus ab 14.3.2020 bis auf weiteres einzustellen und alle geplanten Vorstellungen abzusagen.
Wie es danach weitergehen wird, lassen wir Sie in Bälde wissen.
Diese Maßnahme trifft uns, wie auch die anderen Kinos und Kulturbetriebe sehr hart, und wir hoffen natürlich, dass wir diese Zeit ebenso gesund wie hoffentlich unser Publikum überstehen werden, das seine Abende jetzt daheim - statt bei uns im Kino - verbringen wird.

Wir freuen uns natürlich auch über zwischenzeitliche Solidaritätskundgebungen und Unterstützung, zB durch den Kauf unserer Kinogutscheine. https://www.ntry.at/filmcasinogutschein9
Die Abendkassa bleibt in dieser Zeit geschlossen. Bei Fragen sind wir per E-Mail unter filmcasino@filmcasino.at erreichbar.

Bereits gekaufte Eintrittskarten für Vorstellungen, die ab 14.3. stattgefunden hätten, werden wie folgt rückerstattet:

Wir bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns schon riesig, Sie sehr bald danach wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Bleiben Sie uns gewogen, bleiben Sie gesund und kommen Sie wieder!
Ihr Filmcasino & Filmhaus-Team

Systemsprenger

Nora Fingscheidt | DE 2019 | 121 min | DF
Mit: Helena Zengel, Albrecht Schuch, Gabriela Maria Schmeide, Lisa Hagmeister

Im Zuge der Kampagne #darüberredenwir wird der Film „Systemsprenger“ gezeigt .
Podiumsdiskussion im Anschluss: „Was sprengt unsere Grenzen?“

Um Kinder in schwierigen Situationen gut begleiten zu können, braucht es Zeit, Ausdauer und eine hohe Professionalität. Wie wir dieser Herausforderung aktuell und in Zukunft gut begegnen können, diskutieren

Univ.-Prof. Dr. Dr. Paul Plener, MHBA – Leiter der Universtitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Medizinischen Universität Wien
Dr. MSc. Vlasios Kappos – Facharzt für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapeutische Medizin am Krankenhaus Hietzing mit Neurologischen Zentrum Rosenhügel
Wolfgang Haydn, MA – Pädagogischer Leiter des Projektes Transition der Oasis Socialis GemGmbH
Mag. Josef Hiebl – Leiter der Gruppe Recht der MA 11

Film-Synopsis:
Laut, wild, unberechenbar: Benni! Die Neunjährige treibt ihre Mitmenschen zur Verzweiflung. Ob Pflegefamilie, Wohngruppe oder Sonderschule, egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Das wilde Mädchen ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.

darüberredenwir.at

Psychosoziale Dienste Wien