0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

The Shape of Water

Guillermo del Toro | US / CA 2017 | 123 min | OmU
Mit: Michael Shannon, Octavia Spencer, Sally Hawkins

Der mexikanische Meisterregisseur Guillermo Del Toro (Pans Labyrinth, Hellboy) begeisterte beim Filmfestival Venedig mit einer bildgewaltigen, romantischen und epischen Geschichte, wie vielleicht nur er sie erzählen kann. Die Liebesgeschichte zwischen zwei AußenseiterInnen, die im Kalten Krieg der 1960er gegen das System kämpfen, ist von zeitloser Schönheit, aber auch von überraschender Aktualität. In einer Welt von Trumps und Straches ist The Shape of Water auch »eine dringend notwendige Ode and die ‚Anderen‘«(The Guardian).

Nach einer traumatischen Erfahrung in der Kindheit hat Elisa (fantastisch: Sally Hawkins) ihre Sprache verloren. Sie lebt isoliert in einer kleinen Wohnung über einem Kino und arbeitet als Putzfrau in einem Geheimlabor der US-Regierung. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Zelda (Octavia Spencer) macht Elisa eine erschütternde Entdeckung: In einem Tank wird ein Amphibienmensch (Doug Jones) festgehalten. Während zwischen Elisa und dem außergewöhnlichen Wesen eine zarte Bindung entsteht, sehen die Militärs und ihr skrupelloser Wissenschaftler Strickland (großartig: Michael Shannon) die Kreatur als potenzielle Waffe, mit der sie den Kalten Krieg gewinnen können. Elisa möchte das mit allen Mitteln verhindern. Auf die Idee, einem unheimlichen Wesen aus dem Amazonas, das mit The Creature from the Black Lagoon (aus Jack Arnolds US-Horrorklassiker) verwandet sein dürfte, eine große Liebe in Zeiten der Dunkelheit zu schenken, konnte nur der unbeugsame Humanist Guillermo Del Toro kommen.

Ab 16.Februar 

THE SHAPE OF WATER | Official Trailer | FOX Searchlight

»Guillermo del Toro‘s fantastischer Film hat ein Herz so groß wie ein Monster.« The Guardian

»Magisch, spannend und zutiefst romantisch, ein sinnliches und fantastisches Märchen mit moralischen Obertönen,
ein Film, der alle Regeln beherrscht und keine befolgt, um mit leidenschaftlicher Unbekümmertheit seinen ganz eigenen Weg zu gehen.« Los Angeles Times

»Del Toro ist ein Weltklasse Filmkünstler und beweist es mit dieser romantischen Geschichte. Man sollte erst gar nicht analysieren, wie del Toro das macht, sondern einfach hineinspringen. There’s magic in it.« Rolling Stone

Filmfestival Venedig 2017: Goldener Löwe
2 Golden Globes 2018: Beste Regie, Beste Filmmusik