0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

After The Sunset

Japannual 2020

OT: Yuhi no Ato
Michio Koshikawa | JP 2019 | 133 min | OmeU
Mit: Shihori Kanjiya, Maho Yamada, Towa Matsubara, Masaru Nagai

ERÖFFNUNG JAPANNUAL 2020

Der kleine Towa lebt mit seiner Familie in einem Fischerdorf. Das arbeitsreiche aber idyllisch wirkende Leben ist gezeichnet von Zusammenhalt und Gemeinschaftsgefühl. Towa weiß mit seinen sieben Jahren noch nicht, dass seine Eltern nicht seine wirklichen Eltern sind. Er wurde als weggelegtes Baby in einem Internet Cafe gefunden. Mutter Satsuki und Vater Yuichi wollen ihn nun endgültig adoptieren, das allerdings ist in Japan ein langwieriger Prozess, der auch die Einwilligung der leiblichen Mutter verlangt. Das funktionierende Familiensystem gerät ins Wanken, als bekannt wird, dass Towas leibliche Mutter Akane seit einiger Zeit im Dorf lebt und guten Kontakt zu dem Buben hat. Als sie die Zustimmung verweigert und Satsuki daraufhin ihrem Sohn dem Umgang mit Akane verbietet, entgleist die Situation. Je mehr die Umstände von Towas Geburt bekannt werden, umso mehr kann auch Satsuki ein gewisses Verständnis für die Situation Akanes aufbringen. Welche der beiden Mütter behält nun Recht im Streit um die Obsorge des Kindes?

Shihori KANJIYA als Akane ist eine der beiden Darstellerinnen, die für die Dichte und überzeugende Wirkung von After The Sunset sorgen. Sie war bei JPL’18 in der Hauptrolle von Homecoming zu sehen. Die andere, Maho YAMADA, tauchte letztes Jahr in einer Nebenrolle in We Are Little Zombies auf.


Weitere Filme