0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

The French Dispatch

Wes Anderson | DE/US 2021 | 103 min | OmU
Mit: Saoirse Ronan, Timothée Chalamet, Owen Wilson, Tilda Swinton, Bill Murray, Frances McDormand uvm

Aufgrund des bundesweiten Lockdowns werden alle Vorstellungen verschoben.

Alle Vorstellungen werden nach dem Lockdown nachgeholt, die Ersatztermine werden auf unserer Website bekannt gegeben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Wes Andersons langersehnter neuer Film ist ein Liebesbrief an den Geist des Journalismus, wie immer starbesetzt und im unverkennbaren Stil des Regisseurs, der mit Filmen wie The Royal Tenenbaums oder Moonrise Kingdom seinen ganz eigenen Kosmos erschaffen hat.

Ennui-sur-Blasé, eine fiktive französische Stadt im 20. Jahrhundert: Arthur Howitzer Jr. (Bill Murray) ist seiner amerikanischen Heimat entflohen. Eigentlich wollte er nur aus seinem Urlaub berichten, doch Howitzer bleibt und ruft aus einer Reihe kurzer Reiseberichte schließlich eine ganze Zeitschrift ins Leben: The French Dispatch, einen Ableger des Kansas Evening Star. Als der Verleger stirbt, erinnern sich Howitzers Mitarbeiter an drei Geschichten, die sie aus der französischen Provinz für die Welt aufbereiten.

THE FRENCH DISPATCH | Official Trailer | Searchlight Pictures

Die Zeitungsmeldungen der drei Exiljournalist*innen Lucinda Krementz (Frances McDormand), Roebuck Wright (Jeffrey Wright) und J.K.L. Berensen (Tilda Swinton) erwachen in The French Dispatch zum Leben. Während sich Berensen des Malers Moses Rosenthaler (Benicio Del Toro) annimmt, der sich nur schwer zum Verkauf eines abstrakten Akt-Gemäldes an den Kunsthändler Julien Cadazio (Adrien Brody) überreden lässt und Krementz von jungen französischen Revolutionären wie Zeffirelli (Timothée Chalamet) berichtet, schreibt Wright über ein schicksalhaftes Dinner beim Polizeipräsidenten (Mathieu Amalric).

»This is Anderson at his most crowd-pleasing.« – The Times

»Wes Anderson bietet in THE FRENCH DISPATCH drei Kurzgeschichten, die alle zum Bersten mit Einfallsreichtum, Stars und viel Detailliebe vollgestopft sind. Dieses Wimmelbilderbuch von einem Film ist so liebevoll gemacht, dass man seinem Charme erliegt.« Out Now