0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?
Liebe Besucher*innen und Freund*innen des Filmcasinos und des Filmhaus Kinos!

Die Ereignisse überschlagen sich und selbst das engagierteste Team und die kreativste Programmierung sind machtlos gegen eine noch nie dagewesene Situation, wenn die Gesundheit unserer Gäste gefährdet ist.
Ein Kino ist gar nichts ohne sein Publikum, daher sehen wir uns nun veranlasst, iSd Anordnungen der Bundesregierung den Kinobetrieb im Filmcasino und im Filmhaus ab 14.3.2020 bis auf weiteres einzustellen und alle geplanten Vorstellungen abzusagen.
Wie es danach weitergehen wird, lassen wir Sie in Bälde wissen.
Diese Maßnahme trifft uns, wie auch die anderen Kinos und Kulturbetriebe sehr hart, und wir hoffen natürlich, dass wir diese Zeit ebenso gesund wie hoffentlich unser Publikum überstehen werden, das seine Abende jetzt daheim - statt bei uns im Kino - verbringen wird.

Wir freuen uns natürlich auch über zwischenzeitliche Solidaritätskundgebungen und Unterstützung, zB durch den Kauf unserer Kinogutscheine. https://www.ntry.at/filmcasinogutschein9
Die Abendkassa bleibt in dieser Zeit geschlossen. Bei Fragen sind wir per E-Mail unter filmcasino@filmcasino.at erreichbar.

Bereits gekaufte Eintrittskarten für Vorstellungen, die ab 14.3. stattgefunden hätten, werden wie folgt rückerstattet:

Wir bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns schon riesig, Sie sehr bald danach wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Bleiben Sie uns gewogen, bleiben Sie gesund und kommen Sie wieder!
Ihr Filmcasino & Filmhaus-Team

Momo

Johannes Schaaf | D 1986 | 101 min | DF | ab 6
Mit: Radost Bokel, Mario Adorf, Armin Mueller-Stahl

In Momos Heimatstadt vergeht die Zeit sehr langsam. Niemand ist von Stress geplagt und es gibt genug Zeit für Unterhaltung und Muße – bis zu dem Tag an dem die grauen Herren mit ihren Aktenkoffern erscheinen und die gemächliche Idylle trüben. Mit einer gewitzten Verkaufsstrategie bieten sie den Menschen Konten zum Zeit sammeln feil. Bald sind alle Bürger der Stadt mit dem Sammeln der Zeit beschäftigt und Momo muss beobachten, wie sich ihre Freunde in der Eile seltsam wandeln. Sie beschließt gegen die Zeitdiebe zu kämpfen und macht sich mit ihrer Schildkröte auf den Weg zum weisen Meister Hora, dem Hüter der Zeit, der alles wieder einrenken soll.

Eine poetische Verfilmung des märchenhaften Romans von Michael Ende, welcher Millionen von Kindern (und Erwachsenen) bezaubert hat.

Kinder 6 € / Erwachsene 8 €