0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

Fukushima 50

Japannual 2020

Setsuro Wakamatsu | JP 2020 | 122 min | OmeU
Mit: Koichi Sato, Ken Watanabe, Hidetaka Yoshioka, Narumi Yasuda

Was im März 2011 so verheerend mit Erdbeben und Tsunami begann, mündete in den größten Atomunfall, den Japan je gesehen hatte. Die titelgebenden Fukushima 50 sind jene Mitarbeiter, die der Gefahr von Strahlung und Tod trotzten und die Auswirkungen nach dem Meltdown bekämpfen mussten. Die in fast dokumentarischem Stil gehaltene Beschreibung der desaströsen Vorgänge im havarierten Fukushima Daiichi Kernreaktor zeigen rund um Yoshida, den tatsächlichen Charakter des Leiters des Werkes auch eine Reihe von fiktionalisierten Personen, alle nach Leibeskräften bemüht, das Schlimmste zu verhindern. Der spannende Katastrophenfilm im klassischen Sinne spart keineswegs mit Kritik an Politik, TEPCO  und den Verantwortlichen und präsentiert die furchtlosen Arbeiter vor Ort als die wahren Helden innerhalb dieser Katastrophe.

Hochkarätig besetzt mit dem oftmalig international tätigen Ken WATANABE (The Last Samurai, Inception) und Veteran Koichi SATO (dieses Jahr bei Japannual als Bösewicht auch in Hit Me Anyone One More Time und The Gun 2020 zu sehen, bzw. in Schrader’s Mishima) präsentiert der Film auch in den kleineren Nebenrollen eine Reihe feiner SchauspielerInnen, so zum Beispiel Hidetaka YOSHIOKA (Tora-san, Wish You Were Here).


Weitere Filme