<< Filmcasino home



 



Die zweifache Oscar®-Gewinnerin Maggie Smith, bekannt aus der britischen TV-Erfolgsserie Downton Abbey, bringt ihre berühmte Bühnenrolle „Miss Shepherd“ auf die große Leinwand.





R: Nicholas Hytner | UK 2015 | 104 Min
Mit: Maggie Smith, Jim Broadbent, Alex Jennings u.a.

>>> Trailer (Englisch)

>>> Trailer (Deutsch)


Ab 20. Mai im Filmcasino


Basierend auf einer wahren Geschichte erzählt The Lady in the Van von der unwahrscheinlichen Freundschaft zwischen der exzentrischen alten Dame Miss Shepherd und Alan Bennett , der ihr freundlicherweise einen Stellplatz für ihren Van zur Verfügung stellt. Eigentlich wollte Miss Shepherd lediglich für drei Wochen in Bennetts Auffahrt residieren. Doch ihrer Obdachlosigkeit und Bennetts großem Herz geschuldet, bleibt sie länger - in diesem Fall 15 Jahre.




Dass diese Jahre nicht immer einfach sind, liegt auf der Hand, denn die Dame ist äußerst eigenwillig, bringt einen Haufen Müll mit und riecht recht unangenehm. So sind auch die Nachbarn anfänglich wenig begeistert von dem Dauergast...

„Smith’s exzentrische Alte ist die treibende Kraft des Films, und die 80jährige Schauspielerin enttäuscht nicht. Es ist keine Überraschung, dass die den Humor in ihrer bizarren Figur voll ausschöpft.“ Hollywood Reporter

„Maggie Smith in einem Bravourstück feinsten trockenen Humors.“ Indiewire







Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Alan Bennett, in dessen Londoner Auffahrt Miss Shepherd „vorübergehend“ ihren Van parkte und für 15 Jahre wohnen blieb. Diese Begegnung, die als widerwillig gewährter Gefallen begann, entwickelte sich zu einer innigen Freundschaft, die die Leben der beiden für immer veränderte.

Alan Bennett adaptierte für diese Komödie sein erfolgreiches Theaterstück, das auf seinen Memoiren beruht. Der Film wurde in der Straße und dem Haus gefilmt, in denen Bennett und Miss Shepherd jahrelang lebten.

Regie führte Nicholas Hytner, der bereits mit Bennett bei „King George – ein Königreich für mehr Verstand“ zusammen arbeitete. Produziert wurde der Film von Kevin Loader, Damian Jones und Regisseur Nicholas Hytner. In weiteren Rollen sind unter anderem Oscar®-Gewinner Jim Broadbent, Alex Jennings („The Queen“), Frances de la Tour („Harry Potter“) und Roger Allam („Die eiserne Lady“) zu sehen.




„Einer der besten Filmauftritte der allseits bewunderten Maggie Smith.“ Variety

„Maggie Smith ist spektakulär. Die Art von totalem Vergnügen, die man heutzutage selten in Filmen findet.“ New York Observer


 
<< Filmcasino home