<< Filmcasino home




Kino ist schon immer eine Wundermaschine gewesen und bis heute geblieben. Das Filmcasino bietet mit der Reihe "Filmwunder" regelmäßig Gelegenheit, gemeinsam mit Kindern besondere Juwelen der Filmgeschichte zu entdecken. Von frühen Stummfilmabenteuern mit Live-Musik bis zu Premieren neuer Filme.

Dabei soll die Wundermaschine Kino erlebbar werden: wie in DIE ROTE SCHILDKRÖTE mit wunderschönen Zeichnungen ganz ohne Dialoge eine fesselnde Geschichte von einem Mann erzählt wird, der ganz alleine mit Tieren auf einer Insel lebt. Oder wie sich in MEIN LEBEN ALS ZUCCHINI zwischen den Kindern in einem Kinderheim auf wundersame Weise Solidarität herstellt.

Es wird jeweils die deutsche Fassung gezeigt um die Verständlichkeit zu gewährleisten. Die Eintrittspreise werden bewusst familienfreundlich günstig kalkuliert.

Bei der Aktion Kinder machen Kino erhalten Kinder auch regelmäßig die Gelegenheit, bei der Filmvorführung mitzuhelfen & machen so einen Blick hinter die Kino-Kulissen.

In Unterstützung durch: Wien Kultur

Die nächsten Termine (weitere Termine folgen):







KINDER MACHEN KINO: bei nächsten Filmwunder DER JUNGE UND DIE WELT (22.4.) ermöglichen wir wieder einigen Kindern einen Blick hinter die Kulissen der Wundermaschine Kino. Wenn Ihr Kind bei der Filmvorführung helfen möchte (bei Saaleinlass, Saalregie & Filmstart) & am 22.4. ab 13.30 Uhr im Kino sein kann, dann bitte: Name, Alter & per Mail an club@filmcasino.at (bis 19.4., 12 Uhr)  Die TeilnehmerInnen werden gezogen. GewinnerInnen erhalten für's Helfen je 1 Freikarte + Getränk & Popcorn.



Der Junge und die Welt





R: Alê Abreu | Brasilien 2013 | 80 Min | ohne Dialog | Ab 6 Jahren
OT: O Menino e o Mundo
 

Sa 22.4.2017, 14:00 Uhr

 

>>>Trailer

Erwachsene: EUR 8 | Kinder: EUR 6



Auf der Suche nach seinem Vater verlässt ein kleiner Junge sein Dorf und entdeckt eine fantastische Welt, die von Tier-Maschinen und anderen merkwürdigen Kreaturen belebt wird.

Ein brillantes Filmkunstwerk aus Brasilien aus Zeichnungen und Musik
– ausgezeichnet auf über 40 Festival.

„Der beste Animationsfilm des Jahres.“ IndieWire








Kubo, der tapfere Samurai





R: Travis Knight | USA 2016 | 101 Min |  DF | ab 6 Jahren
OT: Kubo and the Two Strings
 

Sa 13.5.2017, 14:00 Uhr

 

>>>Trailer

Erwachsene: EUR 8 | Kinder: EUR 6



Ein von Origami-Kunst inspirierter Animationsfilm, nominiert für den Oscar 2017. Im alten Japan muss der junge Kubo den magischen Anzug seines Vaters finden, der einst der größte Samurai der Welt war. Eine spannende Reise beginnt.

„Ein lyrisches, verführerisches Stop-Motion Märchen voller großer Ideen“ The Guardian








 Weitere Termine folgen...







Sondervorstellungen für Schulklassen ab € 5,50 pro Kind
Gruppengrößen nach Absprache
Kontakt: knell@filmcasino.at







KUBO DER TAPFERE SAMURAI - TRAILER DER JUNGE UND DIE WELT - TRAILER MEIN LEBEN ALS ZUCCHINI -TRAILER
Im alten Japan muss der junge Kubo den magischen Anzug seines Vaters finden, der einst der größte Samurai der Welt war. Eine spannende Reise beginnt. Auf der Suche nach seinem Vater verlässt ein kleiner Junge sein Dorf und entdeckt eine fantastische Welt, die von Tier-Maschinen und anderen merkwürdigen Kreaturen belebt wird. Zucchini – so lautet der Spitzname des neunjährigen Jungen, der im Weisenheim von Madame Papineau wohnen muss. Eines Tages stößt Camille zu ihnen und Zucchini ist zum ersten Mal im Leben verliebt.







DAS WANDELNDE SCHLOSS - TRAILER
DIE ROTE SCHILDKRÖTE - TRAILER
MEIN NACHBAR TOROTO - TRAILER
Das Mädchen Sophie verliebt sich in den Zauberer Hauro und wird von einer eifersüchtigen Hexe in eine alte Frau verzaubert. Sie flieht in das geheimnisvolle wandelnde Schloss.
Als Krieg ausbricht, muss sie mit Hauro die Welt retten.

Ein Schiffbrüchiger strandet auf einer einsamen Insel. Zum Überleben gibt es dort genug, Gefahren lauern jedoch überall. Er baut sich ein Floss, um von der Insel fortzukommen, wird jedoch jedes Mal von einer roten Schildkröte, die sein Holzgefährt zerstört, daran gehindert.
Die kleine Mei und ihre etwas ältere Schwester Satsuki ziehen mit ihrem Vater in ein Haus am Land, unweit vom Sanatorium, in dem ihre kranke Mutter untergebracht ist. Die neue Umgebung, die knirschenden Balken des Hauses, die dunklen Ecken im Gebüsch und der benachbarte Wald sind eine einzige große Spielwiese für die Mädchen.





   << Filmcasino home