Spielplan Fr 04.09.2015 - Do 10.09.2015 >>>




DER SOMMER MIT MAMÃ (Que Horas Ela Volta?)


R: Anna Muylaert | BRA 2015 | 112 min | Port. OF mit dt. UT
Mit: Regina Casé, Camila Márdila, Michel Joelsas u.a.

Ab Fr. 4.9. tägl. um 20:15 Uhr

>>TRAILER (Deutsche Fassung)

Seit vielen Jahren lebt und arbeitet Val als Haushälterin bei einer wohlhabenden Familie in São Paulo. Pflichtbewusst und mit Hingabe kümmert sie sich um alles und erträgt so manches. Für den 17-jährigen Sohn Fabinho ist sie wie eine zweite Mutter. Eines Tages kommt ihre eigene Tochter Jéssica, die sie als kleines Mädchen bei einer Freundin zurückgelassen hat, zu ihr, um die Aufnahmeprüfung an der Universität zu machen. Und damit gerät nicht nur Vals Weltbild, sondern auch das strenge Machtgefüge im Haus ins Wanken. Denn Jéssica ist nicht bereit, sich den starren Standesregeln unterzuordnen und mischt den Haushalt auf.

In DER SOMMER MIT MAMÃ erzählt die Regisseurin Anna Muylaert subtil und dabei sehr amüsant vom gesellschaftlichen Wandel, den Brasilien seit gut einem Jahrzehnt erlebt. Camila Márdila als Jéssica verkörpert herrlich selbstbewusst und frech eine jener jungen Frauen, die ihr Recht auf Teilhabe einfordern. Die Seele des Films aber ist Brasiliens Filmstar Regina Casé als Haushälterin Val,

„So lustig war schon lange keine sozialkritische Komödie mehr“  KulturSpiegel

„Eine wunderbare Komödie mit Witz, Tragik, Spannung und vor allem aber einer Herzenswärme, die man mit nach Hause nimmt“ kino-zeit.de

„Diese brilliante, schön beobachtete Komödie ist das pure Vergnügen.“ cine-vue

Berlinale 2015: Panorama-Publikumspreis
Preis des Internationalen Verbands der Filmkunsttheater (CICAE)

Sundance Filmfestival 2015: Spezialpreis der Jury (World Cinema) für Regina Casé und Camila Márdila (Beste Darstellerinnen)
RiveRun Filmfestival 2015: Bestes Drehbuch





DIOR UND ICH (DIOR and I)


Von Frédéric Tcheng | FR 2014 | 90 min | FR/EN OF mit dt. UT
Mit:  Raf Simons, Grace Coddington, Marion Cotillard, Isabelle Huppert

Ab Fr. 4.9. tägl. um 18:30 Uhr

>>TRAILER

Diese Fashion Dokumentation gewährt nie gesehene, private Einblicke in die vielschichtige Welt des Modehauses Dior und einen einmaligen Blick hinter die Kulissen während der nur zweimonatigen Entstehung der ersten Haute Couture Kollektion des neu ernannten Chefdesigners Raf Simons (auch mehrere Jahre Lehrender an der Angewandten in Wien) – eine wahre Herzensarbeit und das Ergebnis des perfekten Zusammenspiels eines leidenschaftlichen Teams. Regisseur Frédéric Tcheng kommt dem scheuen Genie ungewöhnlich nah und stellt eine überraschende Parallele zu Christian Dior her.

„Einfach der beste Film über Mode“ Elle

Atemberaubend“ Variety

„Ein Erlebnis, wie Haute Couture in unzähligen kleinen Schritten entsteht. Das Haus DIOR als lebendiger Organismus, welcher um Raf als kreativem Zentrum pulsiert.“ Wien Live




BROADWAY THERAPY (She's Funny That Way)

Broadway Therapy Web R: Peter Bogdanovich | USA 2014 | 93 min | Amerikan. OF mit dt. UT
Mit: Owen Wilson, Imogen Poots, Jennifer Aniston, Fhys Ifans, Will Forte u.a.

Sa 5.9. / So 6.9. um 16:30 Uhr


New Hollywood Kulturegisseur Peter Bogdanovich (Die letzte Vorstellung, Is' was Doc) meldet sich nach mehr als einem Jahrzeht mit einer großartigen Screwball-Komödie zurück, die seit der Weltpremiere in Venedig zum Publikumshit avancierte. Mit hochkarätiger Besetzung und viel Humor erzählt er von etwas durchgeknallten Broadway-KünstlerInnen und ihrem unstillbaren Hunger nach Sex und Liebe.

Der renommierte Theaterregisseur Arnold (Owen Wilson) macht dem Escort-Girl Izzi (Imogen Poots) nach einer gemeinsamen Nacht ein ungewöhnliches Angebot: Er bietet ihr 30.000 Dollar an, wenn sie ihr Leben ändert. Izzy möchte gerne Schauspielerin werden. Ausgerechnet in Arnolds neuer Inszenierung taucht sie zum Casting auf, in der seine eifersüchtige Gattin die Hauptrolle spielt. Doch der Autor des Stücks (Will Forte) ist von Izzy begeistert - sehr zum Ärger seiner Freundin Jane (Jennifer Aniston).

>>TRAILER (Amerikan. OV)

„Der lustigste Film des Jahres." FIlmclicks.at

„Der 75-jährige Regisseur verneigt sich vor Meistern wie Lubitsch, Hawks, Wilder und Allen und verknüft feine Eleganz und schwazen Humor mit einer giftigen Prise Bösartigkeit und Ironie." Blickpunkt Film




Juli / August Programmheft hier als Download (pdf)

September Programmheft hier als Download (pdf)

 Vorschau:

18.-27. Sept: /slash Filmfestival 2015
28.-30. Sept: The Different Faces Of Mara Mattuschka: 12 Filme In Anwesenheit von Mara Mattuschka
Do. 1. Okt: Ein Abend mit Viv Albertine (Lesung | Gespräch | Film)
ab 2. Okt: AM ENDE EIN FEST (Mita Tova)  von Tal Granit und Sharon Maymon
ab 4. Okt:
urbanize! do it togehter - Festival zu Gast (Filmprogramm + Diskussionen)
ab 9. Okt: SPRACHE:SEX von  Saskia Walker und Ralf Hechelmann
ab 16. Okt: HOW TO CHANGE THE WORLD von Jerry Rothwell
ab 23. Okt: IRAQUI ODYSSEY von Samir
ab 30. Okt:
A PERFECT DAY von Fernando León de Aranoa

 


Achtung: Nur Barzahlung im Filmcasino möglich!
>> mehr infos
 

 
Mara Mattuschka
12 Filme
28. - 30.September im Filmcasino

Viv Albertine
im Filmcasino
1.Oktober


17. - 27.September im Filmcasino
VVK ab 4.September
17:00 Uhr