Programm Fr 19.12. - Do 25.12.2014 >>

SITZFLEISCH
Ein Film von Lisa Weber, Roland Stöttinger und Rudi Takacs
Österreich 2014 | DCP | 80 Min | Dt. OF

Fr 19.12. bis Di 23.12. tgl. um 21:00 Uhr

Eine Beziehung im 47. Sommer, ein Mann und eine Frau reisen zum Nordkap. Sie fahren mit dem Auto, sie fahren um zu fahren, nicht um anzukommen.

SITZFLEISCH ist kein Film mehr über die Schwierigkeiten einer langen Autofahrt, sondern einer, über die Schwierigkeiten eines langen Zusammenlebens. Und obendrein einer über den Unterschied zwischen Rentier und Elch, zwischen einem Mann und einer Frau, zwischen Oma und Opa. Simmering-Nordkap-Simmering, und zum Schluss Musik und Nudelsuppe.

„Vom Diagonale-Publikum heftig akklamiert punktet Lisa Webers dokumentarisch-komödiantische Autofahrt zum Nordkap mit unverstelltem Realismus.“ Profil

„Ein großer, kleiner Film, der das Nordkap sucht, aber Wien nie verlässt! Eine Empfehlung!“ Dirk Sterman

 
EIN GESCHENK DER GÖTTER

Ein Film von Oliver Haffner

Deutschland 2014 | DCP | 102 Min | deutsche OF |  ab 8 Jahren

Mit Katharina Marie Schubert, Adam Bousdoukos, Katharina Hauter, Rainer Furch, Eva Löbau u.a.

 

Fr 19.12. bis Di 23.12. tgl. um 19:00 Uhr

Mi 24.12. keine Vorstellung

Do 25.12. um 18:00 Uhr

Aus heiterem Himmel verliert Schauspielerin Anna ihre Anstellung am Theater. Eben noch auf der Bühne studiert sie zunächst widerwillig im Auftrag des Jobcenters mit einer Gruppe Langzeitarbeitsloser „Antigone“ ein.

EIN GESCHENK DER GÖTTER ist eine kluge Komödie, die mit Leichtigkeit und Ehrlichkeit von einer Gruppe gesellschaftlicher Außenseiter erzählt, die alle in einer beruflichen oder privaten Krise stecken und die mit der Kraft des Theaters ihre Selbstachtung zurückerobern.

„Die schönste deutsche Kinokomödie seit Jahren.“ getidan.de

Publikumspreis Filmfest München 2014

 
MY OLD LADY
OT: My Old Lady
Ein Film von Israel Horovitz
GB/F/USA 2014 | DCP | 106 min | englische OF mdUT | ab 10 Jahren
Mit Kevin Kline, Maggie Smith, Kristin Scott-Thomas, Noémie Lvovsky u.a.

Fr 19.12. bis Di 23.12. tgl. um 17:00 Uhr

Was für „eine Offenbarung und ein Vergnügen“ (LA Times) und was für ein einzigartiges Darsteller-Trio!

„Kevin Kline in seiner besten Rolle seit Ein Fisch namens Wanda – großartig“ New York Cool

„Ein Komödienwunder“ Wienlive

 
IDA
Ein Film von Pawel Pawlikowski
Polen 2013
| DCP | 80 Min | poln. OV mdUT  | ab 16 Jahren
Mit Agata Kulesza, Agata Trzebuchowska, Joanna Kulig, Dawid Ogrodnik, Adam Szyszkowski.

So 21.12. um 15:15 Uhr

IDA ist der ganz große Abräumer des Europäischen Filmpreises 2014. Der berührende Film von Pawel Pawlikowski – in vielen europäischen Ländern ein sehr großer Publikumserfolg – wurde nicht nur als Bester Film ausgezeichnet, sondern auch für die Beste Regie, das Beste Drehbuch und die Beste Kamera. Außerdem erhielt IDA auch den People’s Choice Award.

 
DIE LEGENDE DER PRINZESSIN KAGUYA

OT: Kaguyahime no monogatari

Ein Film von Isao Takahata
Japan 2013  | 137 Min  | japan. OV mdUT  | ab 6 Jahren

 

Do 25.12. um 15:30 Uhr

Eines Tages findet ein Bambussammler ein winziges Baby. Schnell wächst es bei ihm und seiner Frau zu einem jungen Mädchen heran, das wegen seiner Schönheit von Verehrern so umschwärmt wird, dass ihr gleich fünf Männer aus reichen Verhältnissen Anträge machen. Kaguya aber verlangt ungewöhnliche Hochzeitsgeschenke, die ihr erst gebracht werden müssen. Alle fünf Prinzen scheitern an dieser Aufgabe. Dann macht ihr der Herrscher von Japan einen Heiratsantrag…

DIE LEGENDE DER PRINZESSIN KAGUYA ist das lang ersehnte neue magische Meisterwerk von Regielegende und Studio Ghibli-Mitbegründer Isao Takahata. Fast 15 Jahre nach seinem letzten Film, der Komödie „Meine Nachbarn die Yamadas“, schafft Takahata einen visuell einzigartigen, intelligenten und faszinierenden Kinofilm. Die Bilder sind von Hand animiert, alt-japanischen Wasserfarbmalereien nachempfunden und so noch nie auf der großen Leinwand zu sehen gewesen.

 
Gewinner des Venedig-Festivals 2014:
EINE TAUBE SITZT AUF EINEM ZWEIG UND DENKT ÜBER DAS LEBEN NACH
OT: En duva satt på en gren och funderade på tillvaron
E
in Film von Roy Andersson
SE/NO/F/D 2014 | DCP | 100 Min | OmU | ab 16 Jahren
Mit Holger Andersson, Nils Westblom, Charlotta Larsson, Viktor Gyllenberg, Lotti Törnros u.a.

Do 25.12. um 20:00 Uhr

Sam und Jonathan sind zwei glücklose und etwas kummervolle Vertreter für Scherzartikel. Als Handlungsreisende sind sie in wichtiger Mission unterwegs: sie wollen helfen, Spaß zu haben. Da die Welt voller Enttäuschungen und eine seltsam einsame Angelegenheit ist, haben sie sich auf die Klassiker unter den Kuriositäten spezialisiert: Vampirzähne, Lachsack und eine groteske Monstermaske. Aber Freude zu verbreiten in einer sonst fahlen Welt ist schwer.

Doch Verkaufen müssen sie den Spaß, denn das Verkäuferduo ist furchtbar pleite. Mit der Träne im Gesicht und dem Lachsack im Vertreterkoffer gehen sie auf eine phantastische Reise durch Räume der Geschichte und finden sich in traumverlorenen Erinnerungen wieder – an verliebte Könige, getauschte Küsse und fröhlich gurrende Tauben.

„Man muss das einfach anschauen und dann versuchen, die Seele zu überreden, von der Decke wieder herunterzukommen. Himmlisch.“ The Telegraph

„Kino in einer anderen Dimension“ The Times

Goldener Löwe Filmfestival Venedig 2014

 
Aktuell noch im Filmcasino zu bewundern ist die Filmplakate Ausstellung anlässlich des 25 Jahre Jubiläums - in Kooperation mit dem Verein ROTER TEPPICH FÜR JUNGE KUNST

 

Dezember Programmheft hier als Download (pdf)

Jänner Programmheft hier als Download (pdf)

 

Vorschau:

Am 31. Dezember: Silvester Preview: WILD TALES (Relatos salvajes) von Damián Szifrón
Ab 1. Jänner: CITIZENFOUR von Laura Poitras
Ab 8. Jänner: WILD TALES (Relatos salvajes) von Damián Szifrón
Ab 30. Jänner: BIRDMAN (or The Unexpected Virtue of Ignorance)  von Alejandro González Iñárritu
Ab 5. Februar: FOXCATCHER von Bennett Miller

 


Achtung: Nur Barzahlung im Filmcasino möglich!
>> mehr Info